Eine Trauerfeier zu gestalten ist Leidenschaft und Emotion zugleich!



Oft höre ich: Ich könnte deinen Job nicht machen. Ich würde mitweinen!

Und dann werde ich gefragt: "Sag mal, welche Trauerfeiern gehen dir besonders ans Herz, Isabell?"


Diese Frage ist für mich nicht leicht zu beantworten. Ich fühle bei jedem Verlust eines geliebten Menschen mit. Gerade in den Gesprächen mit den Angehörigen kommt es für mich auf das nötige Feingefühl und ausreichend Zeit an. Ich bin immer mit viel Herzblut bei den Angehörigen und wir besprechen uns in Ruhe.


Wenn ich einmal genauer über die Frage nachdenke, dann ging mir eine Verabschiedung besonders nah. Es waren Zwillinge. Zwei Mädchen. Das erste Mädchen ist bereits im Mutterleib gestorben bei einer OP, die andere kleine Maus wurde leider nur zwei Monate alt, obwohl sie sich prächtig entwickelt hat.


Das Trauergespräch.

Ich erinnere mich noch gut an das Trauergespräch. Wir haben Bilder der Kleinen angeschaut und die Eltern haben mir die kleine Frühchen-Kleidung gezeigt. Ich wusste gar nicht, wie winzig klein Windeln für Frühchen sind. Ich meine, meine beiden Töchter hatten ein sattes „Kampfgewicht“ zu ihrer Geburt.


Und dann kam der Moment im Trauergespräch, wo ich unwillkürlich ein Tränchen vergoss, weil mir die Geschichte so nah ging – gerade, weil ich auch zwei Töchter habe.


Ich habe mich immer gefragt, woher die Eltern so eine Stärke hatten. Das Strahlen in den Augen, wenn die Mutter von ihrer Kleinen sprach, hat mein Herz erwärmt. Das habe ich wahnsinnig bewundert. Ich wüsste nicht, wie ich in so einer Situation reagieren würde.


Für die Rede habe ich mir viele Gedanken gemacht und habe bestimmt auch länger als sonst daran geschrieben.


Der Tag der Trauerfeier.

Die Trauerfeier war wahnsinnig emotional!

Als wir uns nach der Zeremonie auf den Weg zum Grab machten, regnete es in Strömen. Aber am Grab angekommen war der Himmel wie von Zauberhand aufgezogen und die Sonne kam heraus. Wir ließen Luftballons mit Wünschen für die zwei Mädchen steigen und haben uns verabschiedet.


Ja, diese Trauerfeier ging mir sehr ans Herz!


Foto: Manuela Haeussler (folgt ihr auf Instagram)




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die freie Trauung